Termine
14. - 15.09.12
13:00 - 17:00h
Aula
Wǎnshàng hǎo Beijing - Zhōngwǔ hǎo Köln . TANZ DIALOG. Künstlerische Live-Performance. Tanz, mediale Szenografie, Klangkunst, Installation. Zur 25-jährigen Städtepartnerschaft Köln–Beijing. Aufführung Köln-Beijing:
Freitag, 14. September / Samstag, 15. September, jeweils 12:00 und 16:00 Uhr
(gleichzeitig Aufführung Renmin University of China RUC,  jeweils 18:00 und 22:00 Uhr)
Aula Empfang / Information: Filzengraben 2, 50676 Köln
Kunsthochschule für Medien Köln, Eintritt frei 

Team Köln: Matthias Gerding (btf), Alexander Rechberg (btf), David Murmann (btf), Thomas Kombüchen (undev), Sina Seifee, Tanz und Choreografie: Michael Maurissens, Duosi Zhu. Klangkunst: nanoschlaf/Sven Hahne, putschkrakul/Jan Baumgart und Jacek Brzozowski

Projektleitung: Prof. Heide Hagebölling, Luis Negrón

Team Beijing: Prof. Tianran Duan, Li Zhe, Ge Yong, Gan Hua. + Mitarbeiter 
Zhe, Klangkunst: Prof. Zhao Fang. Projektleitung: Prof. Tong Yan, Prof. Tianran Duan, Li Zhe (IE MEDIA Beijing) Mit Unterstützung des Kulturamtes und des Kulturdezernats der Stadt Köln; der Kunsthochschule für Medien Köln; der Renmin University of China; bildundtonfabrik und undev, IE MEDIA Beijing; der Kunststiftung NRW, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD, Bonn. 

Guten Abend Beijing - Guten Tag Köln

KHM
holos_screenshot_134.jpg
Wǎnshàng hǎo Beijing - Zhōngwǔ hǎo Köln . TANZ DIALOG. Künstlerische Live-Performance. Tanz, mediale Szenografie, Klangkunst, Installation. Zur 25-jährigen Städtepartnerschaft Köln–Beijing.
Zwei Tänzer, zwei Städte, zwei Bühnen, zwei mediale Szenografien treten in einen intensiven Dialog – dazwischen liegen 7800 Kilometer. Duosi Zhu - Gast in Köln - und Michael Maurissens - Gast in Beijing - zeichnen mit ihrem Tanz poetische Bewegungschiffren in den Raum - auf die Bühne in Köln und zeitgleich auf die Bühne in Beijing. Ein pas de deux im virtuellen Raum. Ein künstlerischer Handschlag über zwei Kontinente, umgesetzt und übersetzt in visuelle Rhythmen, in eine Poesie schwebender Partikel und Bewegungsmalerei, medial erweitert durch vernetzte Medien.
 
Beteiligt an dieser Aufführung sind die Tänzerin Duosi Zhu, der Tänzer und Choreograph Michael Maurissens sowie Künstler, Klangkünstler, Szenografen, Informatiker und das Publikum beider Städte. Der ca. 45 minütige intermediale Bühnendialog findet am 14. und 15. September live in Köln (12 und 16 Uhr) in der Aula der Kunsthochschule für Medien und zeitgleich in Beijing statt.
 
Begleitet wird der TANZ DAILOG zwischen Köln und Beijing durch die installative Arbeit "long way home" von Katharina Klemm und Gerald Schauder (Studenten der KHM), die davor und dazwischen im Studio A der Kunsthochschule für Medien ausgestellt wird. Animationsfilm, Projektion, Licht und Klang verbinden sich zu einer räumlichen Erzählung. Inspiriert durch das volkstümliche Hobby an Beijings Seen und projiziert auf einen im Raum schwebenden Drachen erzählt "long way home" in poetischen Bildern von den Bemühungen eine alten Mannes, einen Drachen steigen zu lassen.

Ausstellung "long way home": Freitag, 14. September / Samstag. 15. September, 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Studio A, Garten Overstolzenhaus, Zugang Filzengraben gegenüber Trinitatiskirche



 




holos_screenshot_134.jpg
taenzer2.jpg
Termine
14. - 15.09.12
13:00 - 17:00h
Aula
Wǎnshàng hǎo Beijing - Zhōngwǔ hǎo Köln . TANZ DIALOG. Künstlerische Live-Performance. Tanz, mediale Szenografie, Klangkunst, Installation. Zur 25-jährigen Städtepartnerschaft Köln–Beijing. Aufführung Köln-Beijing:
Freitag, 14. September / Samstag, 15. September, jeweils 12:00 und 16:00 Uhr
(gleichzeitig Aufführung Renmin University of China RUC,  jeweils 18:00 und 22:00 Uhr)
Aula Empfang / Information: Filzengraben 2, 50676 Köln
Kunsthochschule für Medien Köln, Eintritt frei 

Team Köln: Matthias Gerding (btf), Alexander Rechberg (btf), David Murmann (btf), Thomas Kombüchen (undev), Sina Seifee, Tanz und Choreografie: Michael Maurissens, Duosi Zhu. Klangkunst: nanoschlaf/Sven Hahne, putschkrakul/Jan Baumgart und Jacek Brzozowski

Projektleitung: Prof. Heide Hagebölling, Luis Negrón

Team Beijing: Prof. Tianran Duan, Li Zhe, Ge Yong, Gan Hua. + Mitarbeiter 
Zhe, Klangkunst: Prof. Zhao Fang. Projektleitung: Prof. Tong Yan, Prof. Tianran Duan, Li Zhe (IE MEDIA Beijing) Mit Unterstützung des Kulturamtes und des Kulturdezernats der Stadt Köln; der Kunsthochschule für Medien Köln; der Renmin University of China; bildundtonfabrik und undev, IE MEDIA Beijing; der Kunststiftung NRW, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD, Bonn. 
We use cookies in order to improve your surfing experience.
If you stay on the website, you accept the privacy policy Datenschutzbestimmungen and allow us to use cookies.
Please wait