Termine
15.09.2019
KHM Köln
50676 Köln
Die Kunsthochschule für Medien Köln fordert die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit den medialen Künsten. Sie bietet ein anspruchsvolles Projektstudium ’Mediale Künste’ mit Diplomabschluss an. Künstlerische Praxis, zusammen mit der Aneignung medientechnischer und –theoretischer Kompetenzen, hat Priorität.

künstl./wissenschaftl. Mitarbeiterin/Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Kamera

KHM
KHM_LOGO_S_zw.jpg
Bewerbungsfrist: 15.09.2019
Termine
15.09.2019
KHM Köln
50676 Köln

An der KHM ist in der Fächergruppe Film/Fernsehen

zum 1.2.2020 die Stelle einer/eines


künstlerischen/wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters mit dem Schwerpunkt Kamera


zu besetzen.


Gesucht wird eine Kamerafrau / ein Kameramann mit Berufserfahrung (Film-, Video- und digitale Aufzeichnungsverfahren) im Spiel- und Dokumentarfilm und fundierten technischen und filmhandwerklichen Kenntnissen.

Der Aufgabenbereich umfasst die Mitarbeit an technischen Einführungskursen und Grundla-genseminaren für Spielfilm- und Dokumentarfilmkamera und die Betreuung von studentischen Filmen. Außerdem werden die Bereitschaft zur Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule sowie die Mitarbeit bei Entwicklungs- und Forschungsvorhaben erwartet. Voraussetzung ist ein einschlägiger Hochschulabschluss. Pädagogische Eignung und gute Englischkenntnisse werden erwartet.


Die Aufnahme des befristeten Beschäftigungsverhältnisses nach dem Wissenschaftszeit-vertragsgesetz setzt die Vorlage eines individuellen Qualifizierungskonzeptes im Themenfeld der ausgeschriebenen Stelle voraus. Die Bewerber/innen werden deshalb gebeten, in der Bewerbung in max. 4 Seiten (inkl. Zeitplan) schriftlich darzulegen, welche eigene wissenschaftliche oder künstlerische Qualifizierung sie im Rahmen der Tätigkeit an der Kunsthochschule für Medien anstreben.


Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag (bis nach Entgeltgruppe 13 TV-L). Die Beschäftigung erfolgt mit Blick auf die angestrebte Qualifizierung bis zu 6 Jahre befristet. Die Hochschule ist bestrebt, ihren Anteil an weiblichen Mitgliedern in Forschung und Lehre zu erhöhen. Frauen werden daher bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten i. S. d. § 2 SGB IX sind erwünscht.


Ausführliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden ausschließlich per E-Mail bis zum 15.09.2019 erbeten an den


Rektor

der Kunsthochschule für Medien Köln

E-Mail: bewerbung@khm.de

Website: www.khm.de


Die Bewerbungsunterlagen sollten ein individuelles Anschreiben und eine Filmo-/Biografie, gerne inkl. Foto, als pdf/jpg beinhalten. Wir bitten Sie, keine großen Datenmengen (max. 6 MB) als E-Mail-Anhang zu senden; fügen Sie bitte stattdessen Sichtungs-Links mit Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ein.


Weitere Auskünfte erteilt Herr Thomas Hauch (Personalabteilung), hauch@khm.de.

Die Kunsthochschule für Medien Köln fordert die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit den medialen Künsten. Sie bietet ein anspruchsvolles Projektstudium ’Mediale Künste’ mit Diplomabschluss an. Künstlerische Praxis, zusammen mit der Aneignung medientechnischer und –theoretischer Kompetenzen, hat Priorität.
We use cookies in order to improve your surfing experience.
If you stay on the website, you accept the privacy policy Datenschutzbestimmungen and allow us to use cookies.
Please wait