Die Filmreihe KHM-Heimspiel im Wintersemester 2017/18

KHM
Struggle_balkondance.jpg
"Der Struggle ist real" von Britta Wandaogo
— by Ute Dilger —

UN/FORMATIERT! – Die Filmreihe setzt einen Schwerpunkt auf Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen und präsentiert aktuelle Filme von insgesamt acht Absolvent/innen der KHM.

"Den Auftakt machen drei Dokumentarfilme, die die Fremdheit einer Kindheit in Deutschland erkunden. Aus der Reihe 'Nordstadtkinder' der Kurzfilm 'Lutwi' von Jürgen Brügger und Jörg Haaßengier und 'Stefan' von Bettina Braun sowie 'Der Struggle ist real' von Britta Wandaogo. Dass die Heimsuchung aus der Kindheit im späteren Leben als blanker Horror wiederkehrt, erlebt Freddy, als in einer schweren Krise plötzlich der imaginierte Kindheitsfreund Eddy wie aus den Nichts auftaucht. Davon erzählt der international ausgezeichnete Kino-Debutfilm 'FREDDY/EDDY' von Tini Tüllmann, der einzige Spielfilm in dieser Reihe.
Identifikation und Entfremdung dokumentiert Eli Roland Sachs in der Begegnung mit seinem 'Bruder Jakob', den er bei seiner Suche nach Heimat durch religiöse Unterwerfung mit der Kamera und in vielen Gesprächen begleitet.
Zum Abschluss der vierteiligen Reihe: Das Verschwinden eines Ortes jugendlicher Sehnsucht auf Celluloid gebannter Träume zeichnet in poetischen und nostalgischen Bilder das Kinodebut 'Original Copy – Verrückt nach Kino' von Florian Heinzen-Ziob." 
(Prof. Marcel Kolvenbach im Vorwort der Broschüre, siehe PDF anbei).

Mittwoch, 15. November 2017, 19 Uhr
Neue dokumentarische Kurzfilme im Fernsehen

 
"Lutwi" von Jürgen Brügger und Jörg Haaßengier

(Dokumentarfilm, 2016, 29 MIn.)
in der Reihe "Nordstadtkinder" (WDR/Hier und Heute)

"Stefan" von Bettina Braun
(Dokumentarfilm, 2015, 29 MIn.)
 in der Reihe "Nordstadtkinder"

"Der Struggle ist real" von Britta Wandaogo
(Dokumentarfilm, 2016, 38 Min.)
in der Reihe 18! (ZDF/3sat)
Moderation: Prof. Dietrich Leder

Mittwoch, 22. November 2017, 19 Uhr
"FREDDY/EDDY" von Tini Tüllmann

(Spielfilm, 2016, 90 Min.)
Moderation: Prof. Frank Döhmann

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19 Uhr
"Bruder Jakob" von Eli Roland Sachs

(Dokumentarfilm, 2016, 90 Min.)
Moderation: Prof. Sophie Maintigneux

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19 Uhr
"Original Copy – Verrückt nach Kino" von Florian Heinzen-Ziob und Enno Endlicher (Bildgestaltung)

(Dokumentarfilm, 2016, 96 Min.)
Moderation: Prof. Marcel Kolvenbach

Weitere Informationen zu den Filmen und Absolvent/innen der KHM finden Sie in der Broschüre (PDF) links bei Downloads.

Please wait