Teaching Staff

Logo
Logo Text

Prof. Tina Tonagel

Gastprofessorin für Sound 2
tina.tonagel@khm.de

Tina Tonagel (*1973) ist bildende Künstlerin und Musikerin.

Nach einem halbjährigen Praktikum beim Steinbildhauer hat sie von 1994–1999 Kunst und Musik auf Lehramt an der Universität Bielefeld studiert und wechselte 1999 zur Kunsthochschule für Medien Köln, wo sie 2004 ihr Diplom im Bereich Medienkunst bei VALIE EXPORT machte.


Von 2004 bis 2008 leitete sie den Ausstellungsraum „Maxim“ in Köln und organisierte verschiedene Festivals zu analogen Technologien in der Medienkunst. Sie gibt seit 2007 Workshops zum Thema Elektronik, Musik und Medienkunst und ist Mitbegründerin des Vereins „Wilde Kulturtechniken e.V.“.  Seit 2010 verschiedene Lehraufträge u.a. an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, HBKsaar, Saarbrücken und der IFS Internationalen Filmschule in Köln.


Tina Tonagel arbeitet in den Bereichen Kinetik, Klangkunst und Visuals und entwickelt raumbezogene kinetische Installationen und Klangobjekte. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Ästhetik und Nachvollziehbarkeit der elektromechanischen Konstruktionen und analogen Klangerzeugung.

Mit selbsterfundenen Instrumenten und Overheadprojektoren entwickelt sie audiovisuelle Performances und erforscht gemeinsam mit verschiedenen Musiker*innen ungewöhnliche Konzertformate. 2019 gründete sie die experimentelle Frauenband 120 DEN, die ausschließlich auf elektronisch modifizierten Schaufensterpuppenbeinen spielt.

Tonagel hat (1994–1999) Kunst und Musik auf Lehramt an der Universität Bielefeld studiert und wechselte 1999 zur Kunsthochschule für Medien Köln, wo sie 2004 ihr Diplom im Bereich Medienkunst bei VALIE EXPORT machte. Ihre Arbeiten sind vielfach ausgezeichnet worden und werden im In- und Ausland bei Ausstellungen und Festivals gezeigt, u.a. bei der transmediale Berlin, European Media Art Festival Osnabrück, Museum Ostwall Dortmund, European Soundart Award Marl, Moers Festival und im Museum Marta Herford.

Lectures - Seminars

Please wait