Teaching Staff

Logo
Logo Text

Prof. Andreas Köhler

Vertretungsprofessor für Kamera / Bildgestaltung
+49 221 20189 – 129
andreas.koehler@khm.de

Andreas Köhler (*1974 in Wernigerode), schloss sein Studium der Film- und Fernsehkamera an der Fachhochschule  Dortmund 2006 ab. Seit 2007 arbeitet er als Kameramann zahlreicher preisgekrönter Spiel- und Dokumentarfilme.


Er zeigte sich zunächst für die Bildgestaltung u.a. am Dokumentarfilm „Nobody’sPerfect“ von Nico Glasow verantwortlich, der 2009 den Deutschen Filmpreis erhielt, sowie den ebenfalls preisgekrönten Dokumentarfilm “Schnee Von Gestern” von Yael Reuveny (DEFA Preis/DOK Leipzig, Bester Dokumentarfilm/Haifa Filmfestival). 2012 gewann er den Deutschen Kamerapreis.
Im Spielfilmbereich war er für die Bildgestaltung mehrerer Kinospielfilme verantwortlich. Unter anderem für „Wir Monster“ (Toronto Int. Film Festival) und „1000 Arten Regen zu beschreiben“ (Best Debut Tallinn Black Nights Festival). Diverse Fernsehfilme sind unter seiner Bildgestaltung entstanden. Zuletzt der ARD Film „Kein einfacher Mord“ mit Laura Tonke.
2018 gewann sein Regiedebüt „Global Family“ den Max Ophüls Preis. Im Jahr 2020 gewann Andreas Köhler den Grimme Preis für seine Kameraarbeit in „DarkEden“.

Filmographie

Nominierungen / Preise

  • Grimmepreis 2020 (Dark Eden)
  • Max Ophüls Preis 2018 (Global Family)
  • Deutscher Kamerapreis 2012
  • Deutscher Filmpreis für Bester Dokumentarfilm 2009 (Nobody’s perfect)
  • 2x Nominierung Deutscher Kamerapreis (Amor Fati, Pietas)
  • 4x Nominierung Best Cinematography Camerimage Lodz
  • (Die Unsichtbare, Stillleben, Amor Fati, Glasfasern)
  • 2x Nominierung First Steps (Amor Fati, Pietas)


Fiktion (Auswahl)

  • 2021. Bonn. TV (6teilige Serie) I Regie: Claudia Garde I Produktion: Odeon
  • 2021. Westwall. TV (6teilige Serie) I Regie: Isabel Prahl I Produktion: Gaumont
  • 2021. Geborgtes Weiß. Kino I Regie: Sebastian Ko I Produktion: Ester.Reglin
  • 2020. Kein einfacher Mord. TV I Regie: Sebastian Ko I Produktion: Filmpool
  • 2018. 1000 Arten Regen zu beschreiben. Kino I Regie: Isa Prahl I Produktion: Made in Germany Film
  • 2015. Schwester Weiß. Kino | Regie: Dennis Todorovic | Produktion: Segeler&Borowski
  • 2014. Wir Monster. Kino | Regie: Sebastian Ko | Produktion: Ester.Reglin.Film
  • 2009. Sascha. Kino | Regie: Dennis Todorovic | Produktion: Eastart Pictures
  • 2008. Die Dinge Zwischen Uns. Kino | Regie: Iris Janssen | Produktion: Made in Germany Filmproduktion


Dokumentarfilm (Auswahl)

  • 2020. Letzter Aufruf: BER. TV I Regie: Thomas Balzer I Produktion: Made in Germany Filmproduktion
  • 2019. Dark Eden. Kino | Regie: Jasmin Herold | Produktion: Made in Germany Filmproduktion
  • 2018. Global Family. Kino I Regie: Melanie Andernach & Andreas Köhler I Produktion: Made in Germany
  • 2014. Haymatloz. Kino | HD | Regie: Eren Önsöz | Produktion: Hupe Film
  • 2013. Wer Ist Thomas Müller? Kino | Regie: Christian Heynen | Produktion: Augenschein Filmproduktion
  • 2013. Schnee Von Gestern. Kino | Regie: Yael Reuveny I Produktion: Made in Germany Filmproduktion
  • 2011. Tour De Faso. Kino | Regie: Wilm Huygen | Produktion: Augenschein
  • 2011. In Between. Kino | HD | Regie: Claudia Schmid | Produktion: Bildersturm
  • 2009. Nobodys perfect. Kino | Regie: Nico von Glasow | Produktion: Palladio film
Please wait