Kölner Comicszene im Studio Argento der Traumathek

Emil.jpg
Still aus "Emil" von Simon Steinhorst

Mit gezeichneten Filmen von Studierenden und Absolvent/innen der KHM. Im Rahmen der 1. Kölner Literaturnacht

Termine
Samstag, 4. Mai 2019, 16 bis 24 Uhr
Studio Argento in der Traumathek
Engelbertstr. 45, 50674 Köln
Tickets bitte über 1. Kölner Literaturnacht: www.koelner-literaturnacht.de buchen

"Für die Comics bitte ganz nach hinten durchgehen!" Mit Graphic Novel, Kindercomic, Webstrip und Wimmelbild verwandelt die Kölner Comicszene das Hinterzimmer der Traumathek in ein Comic-Programmkino. Lesungen mit Projektionen und Musik wechseln mit Live-Zeichnungen und Gesprächen. Vorne im Cafe kann bei Getränken und synästhetischer Untermalung in Heftchen geblättert und eine comic-künstlerische Intervention betrachtet werden: exklusiv gezeichnete Wunschfilm-Cover, versteckt im DVD-Angebot der Videothek.

Programm für Kinder von 16 bis 19:45 Uhr 
16 bis 16:45 Uhr Ferdinand Lutz und Dominik Müller, BildKlangLesung (ab 6 Jahre)
17 bis 17:30 Uhr Martin Böer: Comiczeichner in 30 Minuten, (ab 10 Jahre)
17:45 bis 18:30 Uhr Ralf König liest
18:45 bis 19:30 Uhr Oliver Scheibler, Hambacher Forst, Waldspaziergang per Wimmelbild (ab 12 Jahre)

Programm für Jugendliche und Erwachsene von 19:45 bis 24 Uhr
19:45 bis 20:30 Uhr Markus Rockstroh "Eine Hand voller Sterne" Graphic Novel (ab 14 Jahre)
20:30 bis 21 Uhr Christian Meyer-Pröpstl zeigt Trickfilme u.a. die Studienarbeit "Emil" von KHM-Absolvent Simon Steinhorst", die Diplomarbeit "Armed Lullaby" von Yana Ugrekhelidze und eine neue Arbeit der KHM-Absolventin Katharina Huber "No Signal".
21:15 bis 22:15 Uhr Leo Leowald, 18metzger, Harald „Sack“ Ziegler, Strips & Loops, 60 Minuten Comicstrips mit Musik

Ab 22:15  bis 24 Uhr: Open Stage live Zeichnen und Musik mit vielen Zeichner/innen und Harald "Sack".

Moderation: Oliver Scheibler, Leo Leowald


Anlässlich der 1. Kölner Literaturnacht am 4. Mai finden von 17 Uhr bis 23 Uhr auch Lesungen und Vorführungen von Poetry-Filmen an der Kunsthochschule für Medien Köln statt. Seit 2017 gibt es an der KHM den Studienschwerpunkt "Literarisches Schreiben". Studierende und Lehrende geben Einblick. Nähere Informationen hier

Editor — Ute Dilger
We use cookies in order to improve your surfing experience.
If you stay on the website, you accept the privacy policy Datenschutzbestimmungen and allow us to use cookies.
Please wait