Course Catalogue

Logo
Logo Text

Course Catalogue WS 2021/22

Film und Geschlechterperspektive

Type:
Theory seminar
Semester:
WS 22/23
Target group
Main course / Diploma 2
Requirement

Das Seminar läuft über zwei Semester, was zur Erlangung eines Theoriescheins vollständig

zu absolvieren ist.

Dates - place & time

TypStartEndDayTurnusfrom-toLocation
26.10.2218.01.23Mittwoch2-wöchentlich14:00 - 17:00Filzengraben 2, Aula
Typ
Start26.10.22
End18.01.23
DayMittwoch
Turnus2-wöchentlich
from-to14:00 - 17:00
LocationFilzengraben 2, Aula

Seminar description

Was bestimmt die eigene Identität? Wie wirkt sich diese auf die eigene Wahrnehmung aus? Wie wird die eigene Wahrnehmung zur Quelle von Inspiration?


Welchen Einfluss hat das eigene Geschlecht auf die persönliche Wahrnehmung und die künstlerische Transformation von Personen, Ideen und Räumen und damit auf die Perspektive eigener Abbildung von Wirklichkeit? Wie und von wem werden Geschichten erzählt, die besonders hohe Resonanz hervorrufen? In welchem Maß hat das mit dem eigenen Geschlecht zu tun? Und ganz wichtig: Wie gehen die Abgebildeten damit um?


Ausgehend von der genauen Analyse anregender sehr aktueller und alter Filme, Literatur und bildender Kunst wollen wir der Geschichte der oben angedeuteten Fragen genauer auf die Spur kommen.


Ziel ist das Erstellen eines „Filters“ der Reflexion, die Geschlechterperspektive aus der Entwicklung heraus zu erfassen und Schlüsse für den eigenen Umgang damit zu ziehen. Die Unterscheidung von Moden und langfristigen Entwicklungen soll dabei genauso thematisiert werden, wie die aktuelle Diskussion um die Rolle des Geschlechts im Kontext zur künstlerischen Praxis besonders in der filmischen Visualisierung. Gesellschaftliche Konventionen sollen im Kontext zu konventioneller Darstellung geprüft werden, wie auch das Unkonventionelle, das dem Dilemma des Abweichenden unterliegt, was oft zu ökonomischen Folgen führt.


Alle Seminarteilenhmer*innen sollen anhand selbst ausgesuchter Filmbeispiele einen Aspekt des Themas zur praxisbezogenen Analyse im Vortrag darstellen.


Das Seminar läuft über zwei Semester, was zur Erlangung eines Theoriescheins vollständig zu absolvieren ist.

Student office

Claudia Warnecke

Juliane Schwibbert

Patricia Thüs

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln


Tel.: +49 221 20189 - 119 / 187 / 249
Fax: +49 221 20189 - 49119
E-Mail: studoffice@khm.de


Opening hours: Mondays + Tuesdays from 10 a.m. - 1 p.m. and Thursdays from 10 a.m. - 1 p.m. and from 2 p.m. - 4 p.m.
For enquiries or appointments, please call us, Mon - Thu 9.30 to 1 h, or send us an e-mail.


Winter semester 2022/23

Lecture period:
​​​​​​​Oct. 17, 2022 until Feb. 10, 2023


Summer semester 2023

Lecture period:
​​​​​​​Apr. 11, 2023 until Jul. 14, 2023

Please wait