Authors:
Supervision:
Prof. Beate Gütschow
Wiebke Elzel
Prof. Frans Vogelaar
Project type: 2. Projekt
A production of the Academy of Media Arts Cologne.
Source:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

How to construct a boat, that is too heavy to float but too light to sink

P_4817_how_to_construct_a_boat_03.jpg
Authors:
Nadine Decker
Authors:
Year: 2014
Length: 00:09:50
Categories: Sculpture / Objects, sculpture, Video Art, video work
Project type: 2. Projekt
Nadine Decker fordert mit ihrem Videointerview How to construct a boat, that is too heavy to float but too light to sink (2014) das archimedische Prinzip heraus. Sie bittet einen Schiffskonstrukteur das Unmögliche zu denken, nämlich ein Schiff zu entwickeln, „das nicht schwimmen kann, weil es zu schwer ist, und nicht sinken, weil es zu leicht ist.” Damit eng verbunden ist die großformatige, flache Bodenskulptur aus der in Beton gegossenen Struktur eines 1:1 gefalteten Papierboots, das den eingeforderten physikalischen Effekt aus der zeitlichen Achse in sich vereint, indem es aus Papier gefertigt „zu leicht” ist und schließlich als Betonabguss „zu schwer”. Heike Ander in: what subject can we sensibly discuss, Journal der Kunsthochschule für Medien Köln
Supervision:
Prof. Beate Gütschow, Wiebke Elzel, Prof. Frans Vogelaar
Authors:
Nadine Decker
A production of the Academy of Media Arts Cologne.
Source:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
P_4817_how_to_construct_a_boat_03.jpg
P_4817_how_to_construct_a_boat_02.jpg
P_4817_how_to_construct_a_boat_01.jpg
We use cookies in order to improve your surfing experience.
If you stay on the website, you accept the privacy policy Datenschutzbestimmungen and allow us to use cookies.
Please wait