Artistic work students

Logo
Logo Text
Authors:
Supervision:
Prof. Dr. Horst Königstein
Prof. Peter F. Bringmann
Project type: Diplom
A production of the Academy of Media Arts Cologne.
Source:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de

Das Viech

Authors:
  • Kai Christiansen
Authors:
Subtitle: Drehbuch für einen Spielfilm mit Videolayout
Year: 1996
Length: 00:05:00
Categories: Film / TV / Video, script, feature film
Project type: Diplom
„Das Viech“ erzählt die Geschichte einer wahren Begegnung am 26. September 1980 auf dem Oktoberfest in München. In vier inszenierten Szenen des Drehbuchs (Betacam SP, 5 Min.) wird die Realisierung des Drehbuchs als Abend füllender Film skizziert. Ein junger Mann und zwei seiner Freunde planen mit neun Kilo TNT in der Tasche einen Anschlag. Sie nennen die Bombe „Das Viech“, sie sind nervös, sie streiten sich. Ein Münchner Homosexueller beobachtet diesen jungen Mann, der ihm gefällt und den er zu sich einlädt. Obwohl der junge Mann ablehnt, beobachtet er ihn weiter. Der Homosexuelle wird so der wichtigste Zeuge eines Bombenattentats, bei dem 13 Menschen sterben, darunter der junge Mann mit dem Sprengstoff in der Tüte, und 200 weitere verletzt werden. Der Homosexuelle beschreibt der Polizei den Tathergang, beschreibt die Komplizen, doch die weiteren Ermittlungen scheitern. Der Attentäter wird als wahnsinniger Einzeltäter ausgegeben. Der rechtsradikale Hintergrund wird angezweifelt. Vom Staat im Stich gelassen und von Angst verfolgt nimmt sich der Zeuge das Leben. Die Komplizen sind bis heute auf freiem Fuß.
Collaboration:
Drehbuch und Regie: Kai Christiansen
Kamera: Andreas Zickgraf
Schnitt: Rita Schwarze
Ton: Michael Maak
Supervision:
Prof. Dr. Horst Königstein, Prof. Peter F. Bringmann
Authors:
  • Kai Christiansen
A production of the Academy of Media Arts Cologne.
Source:
Archiv Kunsthochschule für Medien Köln
Copyright: KHM / Autoren
Kontakt: archiv@khm.de
Please wait